Referenz Gamchibrücke

Projekt: Gamchi Brücke (Sommer 2007)

Ein ganz spezielles Projekt war der Transport und die Montage der Gamchi Brücke.

Auf Grund der Klimaerwärmung zog sich der Gamchigletscher in den letzten Jahren immer mehr zurück. Führte vorher der Wanderweg über den Gletscher, versperrte nun eine tiefe Schlucht den Durchgang. Eine Brücke machte den Weg wieder passierbar. Die Brücke musste demontierbar sein, da sie sonst durch Lawinenabgänge im Winter weggerissen werden könnte.

Zwei Sockel als Auflage der Brücke wurden durch die Gebrüder Müller AG betoniert.

Die Brücke wurde als ganzes, also inklusiv Geländer und Gitterroste, bei uns in Reichenbach hergestellt. Sie wurde10.5m lang und 1m breit.

Eine grosse Herausforderung war natürlich der Transport der Brücke. Durch die engen Kurven der Griesalpstrasse sollte die fertige Brücke transportiert werden, ohne an einer Felswand anzuschlagen oder in einer Kurve stecken zu bleiben. Die Lösung, ein Einachsanhänger mit Traktor und als Auflager Holzpaletten, so dass die Brücke über das Dach des Traktors ragte.

Mit dieser Konstruktion konnte die Brücke problemlos transportiert werden, natürlich ohne Gegenverkehr. Der Transport ging bis zur oberen Bundhütte, von dort wurde sie mit einem Helikopter der BOHAG an den Bestimmungsort geflogen.
Dort setzte der Helikopter die Brücke punktgenau auf die Sockel. Damit sie auch starkem Wind stand hält, wird sie mit Stahlseilen auf den Fels abgespannt.

Jeden Herbst wird die Brücke demontiert und auf die obere Bundalp geflogen, wo sie den Winter über bleibt.